- GB-Sprachtraining -

Gabriele Braun

GB-Sprachtraining
Gabriele Braun

Englischkurse: Business Englisch in Düsseldorf

Englisch für den Beruf - Firmenunterricht - In-Company Training

Business English - Wirtschaftsenglisch für den Beruf

Da unsere Welt immer mehr zusammenwächst und Englisch die wichtigste Lingua Franca ist, sind gute Kenntnisse der Sprache nicht nur ein Plus, sondern immer häufiger ein Muss! Aufgrund der Erfahrungen, die ich bei international tätigen Unternehmen sammeln konnte, weiß ich, was gefordert wird. Ich biete Business Englisch-Kurse für verschiedene Levels an. Sie können Einzelunterricht buchen, um intensiv vorhandene Englischkenntnisse zu vertiefen und besser mit Englisch sprechenden Geschäftspartnern kommunizieren zu können. Oder bieten Sie Ihren Mitarbeitern in einem Gruppenkurs die Möglichkeit der Weiterbildung. Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter besser mit Ihren Englisch sprechenden Kunden oder Lieferanten kommunizieren können? Unterstützen Sie Ihre Angestellten mit einem In-Company-Englischkurs, am Besten in einer kleinen Gruppe. So kann ich auf spezifische Inhalte und Wünsche eingehen. Ich biete Englisch für unterschiedliche Berufsgruppen an.

Englisch für kaufmännische Angestellte

Kaufmännische Angestellte sind für die Korrespondenz eines Unternehmens verantwortlich und pflegen Kontakte zu Kunden bzw. Lieferanten. Ist eine Firma international ausgerichtet, ist Englisch in Wort und Schrift das A und O. Telefonate müssen auf Englisch geführt und Englisch sprechende Besucher betreut werden. E-Mails und Briefe müssen auf Englisch geschrieben werden. Es ist unerlässlich, dass kaufmännische Mitarbeiter in der Lage sind, Small Talk auf Englisch zu führen. Meine Kenntnisse als gelernte Industriekauffrau sind in diesem Zusammenhang von besonderer Bedeutung.

Mögliche inhaltliche Schwerpunkte eines Business Englisch-Kurses können beispielsweise sein:
  • - Leichte Konversation: Wie Sie Ihre Tätigkeit und Ihren beruflichen Alltag beschreiben.
  • - Small Talk: Wie man Small Talk mit englischsprachigen Besuchern und Geschäftspartnern führt. Welche Themen eignen sich für ein Gespräch und welche weniger?
  • - Schriftverkehr: Schreiben Sie E-Mails, Bestellungen, Reklamationen und andere Korrespondenz auf Englisch.
  • - Telefonieren: Keine Angst vor ausländischen Telefonnummern auf dem Display .... Hier lernen Sie, wie man sich richtig meldet, ein Telefonat führt und welche höflichen Gesprächsfloskeln Sie beherrschen sollten.
  • - Präsentationen: gut vorbereitet in eine Präsentation gehen
  • - Meetings: gut und sicher in Meetings argumentieren
  • - Grammatik: Die wichtigsten Zeitformen (Gegenwart, Vergangenheits- und Zukunftsformen).aktuelles Wirtschaftsgeschehen: Hier steht das aktuelle Wirtschaftsgeschehen im Vordergrund. Als Grundlage dienen Artikel aus der aktuellen Tages-/Wirtschaftsspresse.
  • - Weitere mögliche Themen sind: Kundengespräche, ...

Selbstverständlich können in einem Kurs auf Wunsch auch weitere, spezifische Themen behandelt werden. Je nach Bedarf können Erweiterung Ihres Wortschatzes, Auffrischung der Grammatik, aber auch Konversation Inhalt des Unterrichts sein.


Englisch für Banken und Finanzdienstleister

Gerade in dieser Branche ist Englisch heute ein "Muß". Kaum ein anderer Sektor ist so international verwoben wie dieser.


Englisch für Steuerberater

Eine Steuererklärung, und das auch noch auf Englisch? Aber vorher noch das Gespräch mit dem Kunden suchen, um steuerrechtliche Fragen zu klären.

Englisch für die Automobilindustrie

Kaufmännisches und technisches Englisch sind hier gefragt.

Englisch für die Tourismusbranche

Die Anforderungen in der Tourismusbranche sind vielfältig. Reiseführer erklären Sehenswürdigkeiten und die Geschichte einer Stadt auf Englisch, das Fremdenverkehrsbüro erteilt Auskünfte und vermittelt Hotels, Reisebüros pflegen Kontakte zu ausländischen Hotels. In diesem Bereich kommt man ohne Englisch gar nicht mehr aus.


Englisch für die Hotellerie

Insbesondere in der Hotelbranche ist Englisch sicherlich die am häufigsten verwendete Sprache, um sich mit Gästen aus aller Welt zu verständigen. Helfen Sie Ihren Mitarbeitern mit einem Englischkurs, typische Situationen sicher zu meistern wie Telefongespräche führen, Small-Talk halten oder am Frühstückstisch bedienen. An der Rezeption Gäste freundlich auf Englisch willkommen zu heißen ist schon eine Selbstverständlichkeit, aber man muss auch mit Beschwerden umgehen.


Englisch für die Gastronomie

Reisen macht einen hungrigen Magen und auch in Restaurants und Cafés bedient man sich oft der englischen Sprache. Schon die Speisekarte sollte eine englische Übersetzung beinhalten, kann aber keine nette Bedienung ersetzen, die darüber hinaus noch Englisch spricht und Fragen beantworten kann. Köche, die Auslandserfahrung sammeln wollen, benötigen selbstverständlich Englischkenntnisse. Auch mit ausländischen Kollegen müssen sich Köche verständigen können.


Jedes Unternehmen ist anders ausgerichtet und stellt spezielle Anforderungen. Um auf diese besonderen Anforderungen eingehen zu können, möchte ich gerne mit Ihnen die Ziele besprechen, die Sie mit einem Sprachkurs in Ihrem Haus erreichen wollen, bevor ich mit dem Unterricht beginne. Ebenso biete ich an, vorab einen Einstufungstest durchzuführen, um festzustellen, welche Voraussetzungen die Teilnehmer mitbringen.

Ich arbeite praxisorientiert und setze in meinen Englischkursen nicht nur bewährte Lehrbücher ein, sondern gehe auch auf ganz alltägliche Dinge ein. Dabei können die Teilnehmer Texte wie beispielsweise E-Mails oder Briefe aus Ihrem Arbeitsalltag mitbringen oder wir können aktuelle Themen anhand von Artikeln besprechen.

Egal, wo sich Ihr Unternehmen befindet - ich finde den Weg zu Ihnen. Gerne biete ich In-Company Training in Räumlichkeiten in Ihrer Firma an (in Düsseldorf und Umgebung).

Termine und Inhalte der Kurse nach Vereinbarung.

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Füllen Sie bitte einfach das Kontaktformular aus. Ich antworte Ihnen möglichst zeitnah.